Standard Life Investments

Risikomanagement und -kontrolle

Angemessenes Risikomanagement und Kontrolle sind für sämtliche Anlageportfolios von Bedeutung, um zu vermeiden, dass die Anleger einem unnötigen Risiko ausgesetzt werden. Wir überwachen und managen das Risiko streng auf verschiedenen Ebenen, von Einzelportfolios hin zum Risiko auf Unternehmensebene. Für unsere Multi-Asset-Portfolios ist es besonders wichtig, das Portfolio-Risiko und die Wechselbeziehung zwischen unseren sämtlichen Anlagepositionen innerhalb des Portfolios zu verstehen. Aus diesem Grund verfügen wir über Teams aus Risikospezialisten, deren Rolle es ist, die Manager unserer verschiedenen Multi-Asset-Produkte zu unterstützen.

Unsere umfassende Kompetenz und Infrastruktur im Bereich Risikomanagement ermöglichen es uns, das mit unseren verschiedenen Multi-Asset-Portfolios verbundene Risiko effektiv zu überwachen, zu verstehen und zu kontrollieren.

An unserem Multi-Asset-Risikomanagementprozess sind vier verschiedene Gruppen beteiligt.

  • Das Multi-Asset Risk and Structuring Team ist ein wesentlicher Bestandteil des Multi-Asset Investing Teams (MAIT). Es liefert unseren Multi-Asset-Managern kontinuierlich Erkenntnisse zu den Risikoprofilen von Portfolios und einzelnen Anlagepositionen. Die Risikospezialisten verwenden sowohl unternehmensinterne Tools als auch Standardtools der Branche, um das Risiko zu messen und zu überwachen.
  • Das Investment Risk Team arbeitet unabhängig vom MAIT; es überwacht die Performance und das Risiko aller bei Standard Life Investments verwalteten Portfolios.
  • Auch das Investment Governance Team ist vom MAIT unabhängig; es sorgt für die Übereinstimmung und Integrität unseres Anlageprozesses im Hinblick auf die Aufträge der einzelnen Portfolios.
  • Das Risk & Exposures Committee genehmigt sämtliche zulässigen Anlageinstrumente und Gegenparteien und überwacht das Engagement.

Darüber hinaus führen wir täglich gründliche Prüfungen durch, um die stabile Bewertung unserer sämtlichen Portfolios durch unseren unabhängigen Verwalter und die Depotbank zu gewährleisten.